Aussichtspunkte


Markante Ausblicke in die Tiroler Bergwelt entdecken

  • Inhalte
    teilen
zur Merkliste
hinzufügen

Sie sind schwindelfrei? Ein Blick hinunter lohnt sich alle mal. Aus der Vogelperspektive herrliche Aussichten auf die umliegenden Berge in Tirol genießen.

Adlerblick

Wie der König der Lüfte - der Adler - das atemberaubende Panorama der Gschnitzer Bergkulisse sowie den Blick auf Trins geniessen ! 
Oberhalb von Trins ist der Adlerblick entstanden, der sich schon als beliebtes Ausflugsziel, verbunden mit einer gemütlichen Wanderung, entpuppt hat. In rund 40 min wandert man vom Parkplatz (oberhalb von Trins) den Steig Nr. 30 folgend, Richtung Blaser. Nach ca. 20 min Gehzeit erreicht man auf einer Waldlichtung einen Brunnen, links führt der Weg weiter Richtung Blaser, rechts gehts zum Adlerblick. Eine entsprechende Beschilderung führt Sie zu diesem Aussichtspunkt.


Bergisel Schanze

Hier springt die Welt. Hier beginnt die Welt. Der atemberaubende Ausblick auf Innsbruck, die Faszination einer Skisprungstätte mit Olympischer Vergangenheit und die moderne Architektur charakterisieren die Bergisel-Schanze. 
Das Panorama-Restaurant "Cafe im Turm" und die Aussichtsterrasse sind mit zwei Aufzügen in wenigen Minuten bequem oder über 455 Stufen zu Fuss zu erreichen. Auf dem 50m hohen Turm geniessen Sie einen überwältigenden Rundblick und faszinierende Einblicke in die Wettkampfstätte. Im Sommer ist die Schanze bereits ab 8.30 Uhr geöffnet.

zur Homepage


Nordkette in Innsbruck

Der Berg war noch nie so nah - die neue Nordkettenbahn führt von der Stadt Innsbruck (Station Congresshaus/Löwenhaus) auf das Hafelekar. Aus einer Höhe von 2300 m liegt Ihnen Innsbruck zu Füssen. 
Die Nordkettenbahn ist eine Luftseilbahn in zwei Sektionen vom Innsbrucker Stadtteil Hungerburg über die Seegrube auf die Nordkette (Hafelekarspitze-Bergstation auf 2269 m). Erneuert wurden in beiden Sektionen (Hungerburg - Seegrube, Seegrube - Hafelekar) der Antrieb sowie alle sonstigen technischen Einrichtungen, die Stützen und alle Trag- und Zugseile. Weiters kommen neue Gondeln mit erhöhter Förderkapazität zum Einsatz. Die Seegrube und besonders das Hafelekar sind Aussichtspunkte auf die Stadt und das Inntal sowie das Karwendel.
KOMBITICKET mit ALPENZOO möglich!

zur Homepage


Stadtturm in Innsbruck

Der Stadtturm ist der schönste Aussichtspunkt auf die Innsbrucker Altstadt und die umliegende Gebirgslandschaft. Der gotische Stadtturm wurde 1442 bis 1450 als Rathausturm errichtet.
Damals diente der Turm als Beobachtungs- und Aussichtspunkt. Nach dem Erklimmen der 148 Stufen, kann der Besucher den herrlichen Ausblick aus über 30m Höhe auf die Altstadt mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten und die umliegende Landschaft geniessen.

zur Homepage