Rodeln


Unterwegs mit dem Schlitten in der Ferienregion Wipptal

zur Merkliste
hinzufügen

Wer einen Wintersport, wie das Schlitteln, abseits der Piste bevorzugt, kommt in der Ferienregion Wipptal nicht zu kurz. Bei uns gibt es 9 Rodelbahnen in der Region und den Tälern, einige sind abends beleuchtet und die Einkehrmöglichkeit am Ende des Aufstiegs bietet einen Rodelverleih an. 

Rodelbahnen im Tiroler Wipptal
In der Ferienregion Wipptal in Tirol gibt es insgesamt 9 Rodelbahnen verteilt auf alle Bergtäler. Die längste der Naturrodelbahnen ist mit 5 km Länge Maria Waldrast in Matrei. Bei allen Bahnen gibt es eine Einkehrmöglichkeit am Berg oder im Tal, um sich zu stärken und aufzuwärmen. Zum Teil sind die Bahnen nachts beleuchtet, damit der Rodelspaß auch am Abend garantiert ist.

Spaß mit dem Schlitten für die ganze Familie
Bei herrlichem Sonnenschein oder unterm Sternenhimmel, ob mit Kindern, Freunden oder nur zu zweit - das Schlittenfahren ist ein spaßiges Vergnügen in der winterlichen Naturlandschaft. Unsere Rodelbahnen in der Brennerregion haben zwei verschiedenen Schwierigkeitsstufen (leicht und mittelschwer). Genauere Informationen finden Sie in der interaktiven Karte. Wir empfehlen allen, aber vor allem sportlichen Rodlern und Kindern, einen Helm bei der Abfahrt zu tragen!

Bequem Schlittenfahren
Für jene Rodler, die sich den Aufstieg sparen möchten, gibt es bei der Bergeralmbahn in Steinach die Möglichkeit mit der Gondel hoch zu fahren. Nach Maria Waldrast kann man ein Zubringertaxi in Anspruch nehmen. Bei beiden Rodelbahnen gibt es auch einen Schlittenverleih.


Rodelbahnen im Wipptal in Tirol

Tipps für die schönsten Naturrodelbahnen in Tirol


Hier finden Sie den Verlauf der Rodelbahnen und Beschreibungen.

Unsere Gastgeber

Hier finden Sie alle Unterkünfte in der gesamten Region.

Nicht alle Gastgeber in der Region sind online buchbar und freuen sich daher über eine unverbindliche Anfrage.